Unser neues Dienstfahrzeug ist da!

Auch wir können und wollen uns der Verantwortung unseres Handelns nicht entziehen. Aus diesem Grunde, und zahlreichen weiteren, haben wir unseren „alten“ Firmenroadster durch ein modernes Elektrofahzeug des Herstellers Tesla ersetzt.

Es war eine schöne Zeit, so manche Dienstreise wurde über Landstraßen gefahren und im Sommer wehte der Wind durch das Haar. Auch der Sound aus dem 3.5L Hubraum V6 Motor waren einfach herrlich.

Unser neues Model 3 beim ersten mal Stromtanken. Das Fahrerlebnis könnte nicht anders sein. Optisch wirkt das Fahrzeug eher unauffällig, das Gleiten auf der Autobahn erfolgt sehr leise, der Antritt ist unglaublich. Während der Fahrt haben wir uns auch den momentan Verbaucht angeschaut und dabei müssen wir folgendes Festhalten: mit dem gleichen Fahrprofil als bei SLK werden wir bezüglich der Reichweite keinen großen Sprünge machen können. Aber ein Elektrofahrzeug sorgt auch dafür, dass man eher auf der Autobahn mitschwimmt, als auf der linken das Gaspedal durchdrückt.

Wir freuen uns bereits auf leises Fahren und ein besseres ökologisches Gefühl bei unseren notwendigen Autofahrten. Und seid gespannt auf unsere Folierung!