Studie zur Arbeitszufriedenheit bei Sedenius

Zufriedene Mitarbeiter sind eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg eines Unternehmens. Doch was genau macht ein optimales Arbeitsumfeld aus, abgesehen von einem angemessenen Gehalt, zusätzlichen Leistungen und Anerkennung in der Arbeit?

In Zusammenarbeit mit Jessica Winkler, einer Studentin des Master-Studiengangs Human Resources Management, geht Sedenius dieser Frage nun genauer nach. Im Rahmen ihrer Abschlussarbeit führt Jessica Winkler eine empirische Studie zum Thema „Gute Arbeit im IT-Sektor“ durch. Im Mittelpunkt steht dabei die Arbeitszufriedenheit, die sie am Beispiel von Sedenius ausloten will.  Was genau macht unsere Mitarbeiter zufrieden, und wo gibt es Verbesserungspotenzial? Um Antworten auf diese Fragen zu finden, führt Jessica Einzelgespräche mit jedem Teammitglied. Die Interviews bearbeitet sie in anonymisierter Form in ihrer Masterarbeit.

Wir hoffen, dass die Ergebnisse uns eine solide Grundlage bieten, auf der wir die Bedürfnisse unserer Teammitglieder besser verstehen und Bereiche mit Verbesserungsbedarf identifizieren können.

Wir wünschen Jessica viel Erfolg mit ihrer Masterarbeit und informative und gewinnbringende Ergebnisse!