Release of Advanced ROS Player

We are happy to present our first official product to the ROS environment.

 

Further Information can be found behind the following link: Advanced ROS Player

 

Mit frischen Obst gesund durch den Tag

Dass Obst gesund ist und obendrein lecker schmeckt, ist wohl allgemein bekannt. Wir versorgen daher unseren Teammitglieder neben Gratisgetränken mit kostenlosem Obst und hoffen damit, eine gesunde Ernährung zu fördern.

Um so mehr freuen wir uns, einen Anbieter gefunden zu haben, der uns mehrmals wöchentlich mit einem regionalem Früchtemix versorgt. Damit leisten wir einen kleinen Beitrag zur Stärkung von Obsterzeugern aus unserer Nähe und helfen mit, den Treibstoffverbrauch durch kürzere Transportwege zu reduzieren.

Frischer Obstkorb

Umstieg auf nachhaltig erzeugten Ökostrom

Umweltschutz ist ein Thema das uns alles angeht. Und auch wir leisten useren Beitrag. Seit dem 01.03.2019 nutzen wir nachhaltig erzeugten Ökostrom für unser Unternehmen. Unser Ökostrom wird vornehmlich aus WasserkQuelle: Entega.deraft erzeugt. Das heißt: keine Treibhausgase und keine Atomabfälle.

Somit können wir mit Stolz behaupten, dass wir allein durch den diesen Strom ca. 6.1t CO² Ersparnis haben werden

Kick-Off zum Projekt ABSOLUT

Am heutigen Montag, den 11.3.2019, fällt während der Kick-Off Veranstaltung der offizielle Startschuß des Forschungsprojektes ABSOLUT.
Das Forschungsvorhaben beinhaltet u.A. die Entwicklung eines autonom fahrenden Fahrzeugs zur Beförderung von Personen im Nordraum von Leipzig. Als Teststrecke dient ein Areal zwischen der Messe Leipzig und dem hiesigen BMW-Werk. Das Fahrzeug soll bedarfsgerecht und mit ortsüblichen Geschwindigkeiten Personen befördern.
Die Sedenius Engineering GmbH beteiligt sich in den Bereichen der Sensordatenfusion, der Messtechnik zum Aufzeichnen und Widergeben von Datenströmen, als auch im Bereich der Absicherung mit Hilfe der Umfeldsimulation.

Weitere Details können Sie unter https://absolut-projekt.de finden.

Sedenius fördert engagierte StudentInnen im Studienjahr 2018/2019

Wir freuen uns, auch im Studienjahr 2018/2019 wieder als Förderer des Deutschlandstipendiums aktiv zu sein. Wie auch schon im vergangenen Studienjahr unterstützen wir zwei StudentInnen der HTWK Leipzig mit einem Stipendium. Erstmalig fördern wir in diesem Studienjahr eine Studentin der Hochschule Merseburg (HoMe).

Das Deutschlandstipendium ist für uns eine ausgezeichnete Möglichkeit, motivierte und leistungsstarke Studentinnen und Studenten der Region zu unterstützen und schon frühzeutig potenziellen Nachwuchs zu gewinnen. Jeder Stipendiat erhält im Rahmen des Deutschlandstipendiums für die Dauer eines Studienjahres eine Fördersumme von 3600 Euro. Diese wird je zur Hälfte durch den Bund und das fördernde Unternehmen gesponsort und monatlich ausgezahlt. 

Als Förderer waren wir zu den Vergabefeiern der HTWK und der HoMe eingeladen. Hier erhielten wir in feierlicher und gleichsam geselliger Atmosphäre die Möglichkeit, unsere StipendiatInnen kennenzulernen, erste Kontakte zu knüpfen und mit anderen Stiftern zu netzwerken. Wir freuen uns auf einen regen Erfahrens- und Wissensaustausch mit unseren StipendiatInnen und wünschen ihnen für das aktuelle Studienjahr viel Motivation und Erfolg für ihr Studium.

Vergabefeier der HTWK

Quelle: Swen Reichhold
Marcel Graef von Sedenius Engineering mit unseren beiden Stipendiaten zur Vergabefeier der HTWK