Betriebsschließung wegen Umzug

Liebe Kunden, Partner und Lieferanten,

nach mehrwöchiger Bauzeit kann die Sedenius Engineering GmbH ab dem 26. Mai 2020 endlich die Arbeit in ihren neuen Büroräumen aufnehmen.

Aus diesem Grund wird unser gesamtes Unternehmen in der Zeit vom 19. Mai bis 25.Mai 2020 umziehen.

Quelle: https://www.livingathome.de/wohnen-selbermachen/wohnideen/4259-rtkl-ratgeber-umzug-teil-1-wie-ziehe-ich-um

Während dieser Zeit wird die gesamte Infrastruktur des Unternehmens herunter gefahren. Wir sind für Sie deshalb auch telefonisch und per E-Mail nicht erreichbar!

Wir bitten um Ihr Verständnis und hoffen, Sie sehr bald in unseren neuen Geschäftsräumen begrüßen zu dürfen!

Ihr Sedenius Engineering-Team

Maßnahmen in Zeiten von Corona

Liebe Kunden, Partner und Lieferanten,

seit zahlreichen Wochen steht die Welt quasi still. Das Corona-Virus stellt die meisten von uns vor großen Herausforderungen. Die Sedenius Engineering GmbH hat alle notwendigen Maßnahmen ergriffen, damit unsere Mitarbeiter durch Kontaktvermeidung gesund bleiben, und gleichzeitig mit vollem Einsatz arbeiten können.

Bildquelle: Archiv-Bilder

Unsere Mitarbeiter arbeiten in Telearbeit, realisiert durch den Remote-Access auf unsere firmeninternen Server. Für uns gehört der regelmäßige Austausch im Team zum Firmengrundsatz, weshalb unsere periodischen Meetings derzeit per Videoübertragung stattfinden.

Mit diesen Maßnahmen erreichen wir, dass unser operatives Geschäft vollumfänglich aufrechterhalten werden kann.

Sollte es dennoch zu Verzögerungen kommen, so bitten wir Sie um Ihr Verständnis. Wir unternehmen alle erforderlichen Anstrengungen, um auch in dieser Zeit den gewohnten Service der Sedenius Engineering GmbH zu gewährleisten.

Das Sedenius Engineering-Team wünscht Ihnen alles Gute und vor allem bleiben Sie weiterhin gesund!

Wir lieben ROS und Open Robotics und spenden dafür!

In unserem Alltag ist das Robot Operating System names ROS (www.ros.org) nicht mehr weg zu denken.
Als Experten in den Bereichen Fahresassistenzentwicklung ( FAS), hochautomatisiertes Fahren und autonomes Fahren arbeiten wir tag täglich mit ROS.

Mit unserer Spende von 1.000 € an Open Robotics wollen wir ein kleines zeichen setzen und einfach auch mal Danke sagen. Die Community ist hilfbereit und die Software ist einfach großartig. Ihr seit ein Vorbild wie open source auch im industriellen Umfeld zum Einsatz kommt.

Danke, das Sedenius Team