Fahrsimulatoren


In der Automobilindustrie sind Fahrsimulatoren in einer Vielzahl von Anwendungen im Einsatz:

  • Entscheidungshilfe im Verkauf für die Auswahl von Fahrerassistenzsystemen
  • Entwicklungswerkzeug von neuartigen Systemen
  • Edutainment-Systemen (Ecodriving, Fahrschule)
  • Entertainment-Systemen (Rennsimulatoren)
  • uvm.

Daher unterscheiden wir die folgenden Basistypen bei Fahrsimulatoren:

  • Einfache Fahrsimulatoren, die von real existierenden bis hin zu zukunftsweisenden und Concept-Car-artigen Cockpits reichen können
  • Fahrsimulatoren auf Basis eines Fahrzeugs, die teilweise oder vollständig aus originalen Teilen der Fahrgastzelle bestehen
  • Fahrsimulatoren auf Bewegungsplattformen, die das Fahrgefühl einer echten Fahrt vermitteln

Die Fahrsimulatoren von Sedenius Engineering bieten Ihnen nicht nur die technologische Innovation, die diese Einsatzmöglichkeiten benötigen, sondern auch das optische und ergonomische Design, das zukunftsweisenden Technologien Aufmerksamkeit verleiht. Unsere technische Expertise und unsere Partner bieten Ihnen eine Erfahrung, die so einzigartig ist, wie unsere Fahrsimulatoren selbst.

Jedes Produkt ist ein maßgeschneidertes Unikat, das durch Innovation und Kreativität auch den hohen Ansprüchen der Automobilindustrie in Nichts nachsteht.

Als kompetenter Partner profitieren sie von:

  • Langjähriger Erfahrung im Bereich der Fahrsimulation
  • Aufbau und Mitwirkung an zahlreichen Simulatoren
  • Eigenentwicklung von Fahrsimulatoren
  • Kundenspezifischen Lösungen für komplette Simulatoren und spezieller Komponenten (Pedalsysteme, Lenksysteme, Bedien- und Anzeigepanels) 

Unser Fahrsimulatorkonzept ist flexibel auf Ihre Bedürfnisse anpassbar und besteht aus den drei Basismodellen:

  • Einsitz-Fahrsimulator ohne Mitteltunnel
  • Einsitz-Fahrsimulator mit Mitteltunnel
  • Zweisitz-Fahrsimulator

die sich alle um eine enorme Anzahl von Komponenten erweitern lassen, wie:

  • Force-Feedback-Lenkrad
  • Aktive Pedale als Automatik oder Handschalter
  • Touchdisplays
  • Entertainmentsysteme
  • Weitere interaktive Bedienelemente
  • u.v.m.