ADTF GCL 2.0

Mit der erweiterten Grafikbibliothek GCL2 von Sedenius Engineering, haben Sie die Möglichkeit, Farbe in Ihre Visualisierungen zu bringen. Moderne Techniken aus der Computergrafik können Sie ab sofort in Ihrem ADTF-Umgebungen verfügbar machen.

 

Für Benutzer

Beipiel für eine augmentierte Navigation mit Hilfe von GCL2Als Softwarehersteller möchte man seine Daten im besten Licht erscheinen lassen. Mit GCL2 ist es einfacher denn je seine Vision im ADTF anzeigen zu lassen. So ist ein Prototyp für eine augmentierte Navigation genauso einfach umzusetzen, wie z.B. ein virtueller Tachometer , Bild-in-Bild-Video und viele weitere moderne Visualisierungstechnicken.

 

Für Ingenieure

Beispiel für eine Datenvisualisierung mit Hilfe von GCL2

Sollen hingegen die Fakten für sich sprechen, so greift Ihnen GCL2 mit zahlreichen Funktionen unter die Arme. Sie brauchen die Daten gesammelt an einer Stelle? Wie wäre es mit einer Textbox! Sie brauchen die Informationen an den richtigen Stellen? Wieso den Fahrezugabstand nicht gleich an das entsprechende Fahrzeug schreiben! Die Neigung des Fahrzeugs ist Ihnen wichtig? Rücken Sie doch diese Informationen in das Zentrum Ihrer Aufmerksamkeit!

 

Moderne Visualisierungen für moderne Technologien

Nie war es einfacher, für Ihre Daten, ansprechende Visualisierungen im ADTF zu erstellen. Gern beraten wir Sie damit Ihre Informationen im richtigen Licht stehen.